Logo des Kirchenkreises


Evangelische Gottesdienste und Veranstaltungen an Karneval in der "Lutherstadt" Köln

Gemeinden in allen vier Kirchenkreisen laden zu Veranstaltungen und Gottesdiensten ein

Gottesdienste, wie dieser Anfang des Jahres in der Christuskirche in Köln-Dellbrück/Holweide, zum Thema Karneval versprechen meist eine gute, kölsche und humorvolle Zeit in der Kirche
Gottesdienste, wie dieser Anfang des Jahres in der Christuskirche in Köln-Dellbrück/Holweide, zum Thema Karneval versprechen meist eine gute, kölsche und humorvolle Zeit in der Kirche

Wenn nicht Prinz Karneval Michael II. höchstpersönlich bei seinem Besuch am Montag, 5. Februar 2018, im Haus der Evangelischen Kirche Köln eine „Lutherstadt“ genannt hätte, so hätte sich vermutlich keiner der Blauköpp, wie die Protestanten auch genannt werden, getraut, seiner Heimatstadt diesen Titel zu verleihen. Dabei zeigen die Blauköpp gerade an den Karnevalstagen, dass sie nicht nur mitfeiern können, sondern dass auch die närrischen Festtage Einzug in die Gemeinden gehalten haben. Hier eine Auswahl von Karnevals-Gottesdiensten, Veranstaltungen und Führungen aus dem Gebiet des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region an den Karnevalstagen 2018:


Evangelischer Kirchenkreis Köln-Nord

Karnevals-Mitmachgottesdienst

Jung und Alt feiern gemeinsam
Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Worringen veranstaltet am Sonntag, 11. Februar, 10.30 Uhr, einen Karnevals-Mitmachgottesdienst in der buntgeschmückten Friedenskirche, Hackenbroicher Straße 59. Für den feierlichen Gottesdienst sind Menschen mit und ohne Kostümierung willkommen. Wer möchte, kann zum Gottesdienst einen kleinen Beitrag in Form von Witz, Tanz oder Sketch beisteuern. Im Anschluss sind alle zu Würstchen und Berlinern eingeladen.
Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Worringen, Telefon 0221/78 23 38, www.friedenskirche-worringen.de

Karnevalsgottesdienst "Alaaf und Amen!"

Die Predigt wird in gereimter Form gehalten
Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch feiert am Rosensonntag, 11. Februar, 10.45 Uhr, einen Karnevalsgottesdienst mit gereimter Predigt und entsprechender Kostümierung in der Jesus-Christus-Kirche Esch, Martin-Luther-Straße 6a. Im Anschluss lädt die Gemeinde die Gottesdienstbesucher zum Mittagessen ein und die Jecken können gemeinsam den Escher Karnevalszug erleben.
Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Pesch, Telefon 0221/590 42 81, www.dem-himmel-so-nah.de

"Joddesdeens op Kölsch" in Widdersdorf

Kostümierung ist erwünscht
"Haben Sie im Gottesdienst beim Einsammeln der Kollekte schon einmal geschunkelt?" fragt Pfarrerin Liane Scholz und lädt zum "Joddesdeens op Kölsch" mit Pfarrer Rolf Lenhartz am Sonntag, 11. Februar, 11 Uhr, in das Evangelische Gemeindehaus Unter Gottes Gnaden, Zum Dammfelde 37, in Widdersdorf, ein. Kostümierte Gottesdienstbesucher sind ausdrücklich erwünscht.
Kontakt: Pfarrerin Liane Scholz, Telefon 0221/50 46 28, Internet www.ev-gemeindehaus.de

Gottesdienst mit Reimpredigt

Die Evangelische Clarenbach-Kirchengemeinde, Köln-Braunsfeld, lädt am Karnevalssonntag, 11. Februar, 10.30 Uhr, zu einem Gottesdienst mit Reimpredigt ein.
Kontakt: Gemeindebüro, Telefon 0221/ 49 49 26, www.clarenbachkirche.de

„Joddesdeens op Kölsch“

Karnevalsgottesdienst mit Pfarrer Gebhard Müller
Zu einem „Joddesdeens op Kölsch“ lädt Pfarrer Gebhard Müller am Sonntag, 11. Februar, 10.11 Uhr, in die Friedenskirche in Bedburg, Langemarckstraße 22, ein.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Bedburg-Niederaußem-Glessen, Telefon 02272/ 409027, www.gb-bedburg@kirche-koeln.de

Kirchengemeinde in Junkersdorf mit beim Veedelszoch

Die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde beteiligt sich in diesem Jahr zum vierten Mal mit eigener Gruppe beim Veedelszoch durch Junkersdorf, am Karnevalsdienstag, 13. Februar, 14 Uhr. Wer mitgehen möchte, kann sich im Gemeindebüro unter Telefon 0221/48 67 94, anmelden.
Kontakt: Gemeindebüro der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Telefon 0221/48 67 94, www.ekir.de/junkersdorf

Evangelischer Kirchenkreis Köln-Mitte

20 Jahre Karnevalsgottesdienste in der Matthäuskirche

Im Gottesdienst werden zwei kleine "Jecken" getauft
Zu einem Karnevalsgottesdienst mit kölschen und anderen Liedern, mit Tanz und Theater lädt die Evangelische Kirchengemeinde Lindenthal am Sonntag, 11. Februar, 11.11 Uhr, in die Matthäuskirche, Dürener Straße 83, ein. Bereits seit 20 Jahren wird dieser besondere Gottesdienst am Karnevalssonntag in der Kirche gefeiert. Das Motto lautet stets „Lustig mit Anspruch“. Das Besondere in diesem Jahr: Im Karnevalsgottesdienst werden zwei kleine "Jecken" getauft.
Am Freitag, 9. Februar, 19 Uhr, lädt der Familientreff der Gemeinde zu einer Karnevalsparty ins Jugendzentrum Treibhaus, Herbert-Lewin-Straße 4, ein. Anmeldung unter E-Mail iris.duennwald@live.de.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde-Köln-Lindenthal, Telefon 0221/ 48 48 82 82, www.evangelisch-in-lindenthal.de

"Joddesdeens op Kölsch" in der Antoniterkirche

Eine Einstimmung auf Rosenmontag
Zu einem "Joddesdeens op Kölsch" zur Einstimmung auf Rosenmontag lädt die Evangelische Gemeinde Köln alle interessierten Jecken am Sonntag, 11. Februar, 10 Uhr, in die Antoniterkirche, Schildergasse 57, ein. Die Leitung des Gottesdienstes hat Pfarrer Markus Herzberg.
Kontakt: Annette Scholl, Telefon 0221 / 92 58 46 15, www.antonitercitykirche.de

Evangelische Kirchengemeinde Nippes begrüßt das Kölner Dreigestirn

Veedelszug geht direkt vor der Kirche entlang
Der Weg des Nippesser Karnevalszuges geht vor der Lutherkirche, Merheimer Str. 112, entlang. Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes versammelt sich am Karnevalsdienstag, 13. Februar, 14 Uhr, vor der Kirche und begrüßt den Nippeser Zug mit dem Kölner Dreigestirn.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes, Telefon 0221/9731030, www.lutherkirche-nippes.de

"Schull- un Veedelszöch" an der Antoniterkirche erleben

Tribüne steht direkt an der Schildergasse
11.02.2018, Köln-Innenstadt (epk). Einen guten Blick auf die "Schull- un Veedelszöch" bietet am Sonntag, 11. Februar, die Tribüne an der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Einlass ist ab 11 Uhr. Eine Stehplatzkarte kostet 15 Euro und ist im Vorverkauf über das AntoniterFoyer, Schildergasse 57, oder über KölnTicket unter 0221/ 28 01 erhältlich.
Kontakt: Annette Scholl, Telefon 0221/92 58 46–14, www.antonitercitykirche.de

Rosenmontag auf der Karnevalstribüne

Das jecke Treiben hautnah miterleben
12.02.2018, Köln-Innenstadt (epk). An Rosenmontag, 12. Februar 2017, besteht wieder die Möglichkeit, auf der Karnevalstribüne an der Antoniterkirche, Schildergasse 57, den Rosenmontagszug mitzuerleben. Einlass auf der Tribüne ist ab 10 Uhr. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Anselm Weyer und Jens Meifert von der Kölnischen Rundschau. Die Kosten betragen 80 Euro für einen Stehplatz. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im AntoniterFoyer, Schildergasse 57, oder über KölnTicket unter Telefon 0221/28 01.
Kontakt: Evangelische Gemeinde Köln, Telefon 0221 / 92 58 46 14, www.antonitercitykirche.de

Stadtführung Melaten Alaaf!

Zu den Grabstätten Kölner Karnevalisten mit Günter Leitner
10.02.2018, Köln (epk). Mit Blick auf die "fünfte Jahreszeit" hat der Rundgang über den Melatenfriedhof am Samstag, 10. Februar, 14 Uhr, seinen Schwerpunkt beim Thema Karneval. Der Stadtführer der AntoniterCityTours, Günter Leitner, erläutert die Grabstätten berühmter Karnevalisten. Dabei werden auch Leben und Werk von Persönlichkeiten wie Willi Ostermann, Toni Steingass, Jupp Schmitz und vielen anderen vorgestellt. Treffpunkt ist am Melatenfriedhof, Eingang Piusstraße. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.
Kontakt: AntoniterCityTours, Info-Telefon: 0221 / 92 58 46 14, www.antonitercitytours.de

Evangelischer Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch

Ökumenischer Karnevalsgottesdienst in Dünnwald

Im Gottesdienst darf geschunkelt werden
Einen ökumenischen Karnevalsgottesdienst op Kölsch feiert die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dünnwald am Karnevalssonntag, 11. Februar, 11 Uhr, in der Tersteegenkirche, Amselstraße 22. Pfarrer Torsten Krall hält eine kölsche Predigt, zur Musik von "De Büggele" darf geschunkelt werden. Anschließend wird im Gemeindehaus weiter geschunkelt und bei Suppe und Kölsch auf den Zug gewartet.
Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Dünnwald, Telefon 0221/22 21 97 13, www.duennwald.kirche-koeln.de

Gottesdienst in Mundart

Anschließend wird gegrillt
Am Karnevalssonntag, 11. Februar, 11.11 Uhr, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Porz einen Gottesdienst in Mundart in der Lukaskirche, Mühlenstraße 2. Nach dem Gottesdienst lädt die Gemeinde zum Grillen ein und gemeinsam wird dort auf den Karnevalszoch gewartet. Alle, die im Kostüm kommen wollen, dürfen das gerne tun.
Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Porz, Telefon 02203/95 54 60, www.kirche-porz.de

Zwei Karnevalsgottesdienste in Dellbrück/Holweide

Pfarrer Klaus Völkl predigt op Kölsch
Am Karnevalssonntag, 11. Februar, finden in der Evangelischen Kirchengemeinde Dellbrück/Holweide zwei Gottesdienste auf Kölsch statt. Pfarrer Klaus Völkl predigt ab 9.30 Uhr in der Christuskirche, Bergische Gladbacher Str. 848, und ab 10.30 Uhr in der Pauluskirche, Thurner Str. 105.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide, Telefon 0221/ 68 24 65, www.kgdh.de

Evangelischer Kirchenkreis Köln-Süd

„Philippus-Alaaf“

Karnevalsfeier im Seniorenclub
Der Seniorenclub der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal lädt zu einer Karnevalsfeier an Weiberfastnacht, Donnerstag, 8. Februar, 15.11 Uhr, ein. Alle, die bei „Philippus-Alaaf“ mitfeiern wollen, sind herzlich eingeladen.
Kontakt: Gemeindebüro, Telefon 0221/16815323, www.kirche-raderthal.de

Viele weitere – auch nicht karnevalistische – Gottesdienste finden Sie unter: http://www.kirche-koeln.de/aktuell/gottesdienste.php


Text: APK
Foto(s): Ingo Eggemann

Author: pressestelle@kirche-koeln.de