Logo des Kirchenkreises
Bild

"Rheinische Vielfalt und Kreativität zeichnen unseren Kirchenkreis aus und geben ihm sein unverwechselbares Gesicht. So wie Paulus Kirche beschreibt: Ein Geist und viele Gaben."

Markus Zimmermann


"Lebenswege begleiten - Ausbildung in Seelsorge für Ehrenamtliche"

Neuer Kurs beginnt im Februar 2019 - Anmeldung ab sofort möglich

23.07.2018, An Menschen, die gern ehrenamtlich arbeiten möchten, richten sich eine Fortbildung und eine Ausbildung für verschiedene Arbeitsfelder in der Seelsorge. Unter dem Motto "Lebenswege begleiten" werden ein Basiskurs mit 50 Unterrichtsstunden und ein Aufbaukurs mit 100 Unterrichtsstunden angeboten. Beide Kurse starten im Februar 2019, eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Im Basiskurs werden die Ehrenamtlichen unter anderem in der Gesprächsführung geschult. Weitere Elemente im Basis- und Aufbaukurs sind die Förderung verschiedener Kompetenzen, wie die ethische, die kommunikative, die personale und die geistliche Kompetenz. Nach den Richtlinien der Evangelischen Kirche im Rheinland handelt es sich hierbei um eine qualifizierte Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche in den Bereichen Besuchsdienst, Altenheim-, Krankenhaus-, Notfall- und Gefängnisseelsorge. Ausbildungsort ist die Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b. Für Ehrenamtliche mit einem Seelsorgeeinsatz in einem der vier Kölner Kirchenkreise oder dem Evangelischen Kirchenverband Köln und Region ist die Teilnahme kostenfrei. Alle Ausbildungstermine sind unter www.ehrenamt.kirche-koeln.de einsehbar. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2018. Die Ausbildung ist ein Angebot des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie.
Kontakt: Pfarrer Karsten Leverenz, Telefon 0221/479-25 18, www.ehrenamt.kirche-koeln.de